NEWS





Schaals Hörhilfen (2007)

Der Deutsche Ohrenfachkraftschaftsverband teilt mit: Die Verordnung einer Hörhilfe erfolgt grundsätzlich unter Verwendung eines diskografischen Hinweises und setzt eine tonkompetente wie auch sprachkompetente Empfehlung eines Tonträgers voraus. Nur bei Verordnung eines Tinnitusmaskers sind die Frequenz und die Verdeckbarkeit mit zu bestimmen. Die Verordnung von Hörhilfen darf nur von solchen Fachleuten vorgenommen werden, die in der Lage sind, die erforderlichen ton- und sprachkompetenten Befunde vollständig zu erstellen und die entsprechende Empfehlung vorzunehmen.

Die erste Hörhilfe: John Zorn
Die zweite Hörhilfe: Charlie Parker
Die dritte Hörhilfe: Attila Zoller & Jimmy Raney
Die vierte Hörhilfe: Mal Waldron
Die fünfte Hörhilfe: Frank Zappa
Die sechste Hörhilfe: Crimson Jazz Trio
Die siebente Hörhilfe: Archie Shepp
Die achte Hörhilfe: Spock's Beard
Die neunte Hörhilfe: Stan Getz
Die zehnte Hörhilfe: Vernon Reid
Die elfte Hörhilfe: Jukeman
Die zwölfte Hörhilfe: Greg Osby
Die dreizehnte Hörhilfe: Underkarl
Die vierzehnte Hörhilfe: Horace Silver
Die fünfzehnte Hörhilfe: Henry Threadgill
Die sechzehnte Hörhilfe: Eric Dolphy
Die siebzehnte Hörhilfe: Dave Douglas
Die achtzehnte Hörhilfe: Palatino
Die neunzehnte Hörhilfe: Pink Floyd
Die zwanzigste Hörhilfe: Joe Henderson
Die einundzwanzigste Hörhilfe: Thomas Chapin
Die zweiundzwanzigste Hörhilfe: Lounge Lizards
Die dreiundzwanzigste Hörhilfe: Mr. Bungle
Die vierundzwanzigste Hörhilfe: Charles Mingus
Die fünfundzwanzigste Hörhilfe: 2001 - Odyssey in Space
Die sechsundzwanzigste Hörhilfe: Piano Player 4


Bild

15.05.2017
MUSIKHÖREN IN DER ZERSTREUUNG - ein Essay in Clarino 5/17

11.05.2017
12.05., 19.30 Uhr, Stadthalle Germering: Das Schweizer Saxofonquartett SPITTIN' HORNS

09.05.2017
Neues Ohrenglück: MARIO BATKOVIC (kultkomplott.de)

08.05.2017
Jazz-Porträts: der Gitarrist TOBIAS HOFFMANN (Jazzthetik) und der Saxofonist ARCHIE SHEPP (Clarino)

mehr News

© '02-'17 hjs-jazz.de